Melkonyan



Warum ist man uneinsichtig?

Untitled document

Warum ist man so uneinsichtig? 

Ich versuche immer, nur die Tatsachen in meiner Home Page zu schreiben. Hier werden nur die wirklichen Geschehnisse und nicht Vermutungen geschrieben. Anscheinend können einige Menschen diese Tatsachen nicht vertragen. Ich frage mich oft: „Warum sind einige Menschen so uneinsichtig? In diesem Fall möchte ich über eine E-mail, die ich von einem Herrn erhalten habe und der seit vielen Jahren in Deutschland als Lehrer tätig ist, seinen Namen erwähne ich hier nicht,  schreiben.

Er schrieb mir Folgendes in Türkischer Sprache:

 „Sehr geehrter Herr Melkonyan! (Deutsch geschrieben)

 Ich habe heute zufällig Ihre Homepage gelesen. Ich habe 2xA4 Seiten dazu geschrieben, aber dann habe ich gedacht, an so einen Menschen wie Sie, der von der fixen Idee von Rachsucht-Hass-Feindschaft besessen ist, zu schreiben, keine Wirkung zeigen wird, habe also die Seiten nicht  gesendet.
In meinem Nachruf vor zwei Tagen (Samstag durch einen Herzinfarkt) für den verstorbenen Kapitän aus Kinaliada, geschrieben, dass der Sarg an der Griechischen und Armenischen Kirche vorbei gebracht wurde,  und während dieser Zeit haben die Glocken der Kirchen geläutet.
Gott sei Dank, wir leben mit solchen Armeniern in Istanbul! (Deutsch geschrieben)“

Anschließend haben wir miteinander einige Male korrespondiert. Nach all diesem habe ich festgestellt, dass dieser Herr immer noch der Meinung ist, dass ich die Türken hasse und deshalb über Genozid und einige Erlebnisse mit den Türken schreibe. STIMMT NICHT.
Hier möchte ich nochmals und ausdrücklich erwähnen, dass ich nicht gegen die Menschen bin, die alle Völkergruppen, die auf dieser Welt leben, diese als Lebewesen akzeptieren, und dass jeder das Recht auf Leben hat. Ich bin gegen die Menschen, die alle anderen Völkergruppen und andere Religionsgruppen, die nicht ihrer eigenen angehören, nicht akzeptieren und behaupten, dass ihre Religion die einzig wahre  Religion auf dieser Welt ist.
Ich bin gegen die Menschen, die nur ihre Volksgruppe und ihre Religion als einzige und wahre Völkergruppe und Religion ansehen.

Ich habe selber jahrelang darunter gelitten, und ich weiß, wovon ich rede.

Warum können wir nicht in Frieden miteinander leben? Warum sind viele so uneinsichtig? Ist es so schwer, den Fehler, der einmal gemacht wurde, zuzugeben?

Natürlich sind die Leute, die zu allem „ja“ sagen und nicht nach ihren Rechten fragen, für einige Volksgruppen auf dieser Welt die angenehmsten Menschen.

Derjenige, der nach seinen Rechten fragt, ist unangenehm, sogar für manche Menschen, die meinen, man sei dann rachsüchtig.. 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®