Melkonyan



Sonntag am 25.09.2016 am Lehrbienenstand

Sonntag, am 25.09.2016, am Lehrbienenstand

Josef Beck kam pünktlich um 13:45 Uhr und holte mich mit seinem PKW ab. Ich habe schon gestern ein Seil von OBI  gekauft, um die Fahne, die ich vom Forum bekommen habe, auf dem Mast, der am Lehrbienenstand seit 16 Jahren leer steht, aufzuhängen. Das Seil und die Fahne mit dem Bild vom Vierjahreszeiten Park, habe ich mit zum Lehrbienenstand genommen. Am Lehrbienenstand haben wir, wie an den anderen Sonntagen, den Tisch und zwei Stühle nach draußen gebracht und haben den Kaffee, den Olga, Ehefrau von Josef, gekocht hat, getrunken und dabei das russische Kleingepäck gegessen. Das Wetter war sonnig, und der Aue Park war von Besuchern gut besucht. Um die Fahne an den Mast zu hängen, muss der Mast hingelegt und das Seil durch die obere Rolle gezogen werden. Dafür brauchten wir noch einen Helfer. Kurz danach kam ein Bekannter von Josef mit dem Fahrrad und Anhänger für seinen Hund. Josef und sein Bekannter haben den Mast flachgelegt. Danach haben wir das Seil durch die Rolle gezogen und die Fahne aufgehängt. Anschließend haben wir alle drei den Mast wieder aufgestellt. Endlich hängt eine Fahne am Mast, ein schöner Anblick für uns und auch für die Besucher des Parks. Die Bienen aus dem Schaukasten mussten in eine Winterbehausung gebracht werden. Da ein Imker eine Königin von Josef haben wollte, hat Josef die Wabe mit den Bienen in einen Ableger-Kasten umgesetzt. Vorher hat er die Königin auf der Wabe gesucht, aber nicht gefunden. Wir dachten, dass die Königin sich in einer Ecke versteckt  hat.  Josef war damit nicht zufrieden und hat zwischen den Bienen, die sich noch unter dem Schaukasten versammelt hatten, gesucht und tatsächlich die Königin dort gefunden. Er nahm die Königin mit zwei Fingern und setzte sie in das Volk. Danach wurden alle Bienen, die sich noch in dem Schaukasten befanden, in das Volk gefegt. Josef setzte den Ableger-Kasten auf die Stelle, wo der Schaukasten stand und befestigte ihn hier mit einem Gurt. Spät am Abend wird der Kasten von einem Imker abgeholt. Nachdem wir den leeren Schaukasten in das lehrbienenstand gestellt haben, haben wir einige Äpfel und Quitten gesammelt, und nach 18:00 Uhr sind wir nach Hause gefahren.


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®