Melkonyan



In den Auen

Untitled document

Die Blüte und die Rinder

 Zur Großansicht bitte auf die Bilder klicken.
Als ich heute, Sonntag am 12.06.2011, mit unserem Hund Miss Marple in den Auen spazieren ging, sah ich direkt hinter dem Holzzaun zwischen Schrebergärten und Axtbach eine schöne weiße Blüte. Eine interessante Blüte mit vielen Tieren darauf, die sich von ihr ernähren. Der Stamm der Blüte ist ziemlich dick und stark mit großen Blättern. Die Blüte stand so einsam neben dem Weg in den Auen, dass ich sofort aufmerksam wurde. Als ich mich näherte, sah ich, dass zwei Bienen von der Blüte Pollen sammeln. Ich schaute die Blume mit mehr Aufmerksamkeit an und sah, dass sehr viele kleine dunkle Tierchen in der Blume sind und sich ernähren. Ich habe sofort einige Bilder davon gemacht. Danach, als ich weiter ging, sah ich die drei schönen Rinder in der Weide liegen, ob es schottische Hochlandrinder sind, weiß ich nicht. Es ist sehr schön, wenn man in die Auen geht und diese schönen Tiere sieht. Heute waren einige Leute in den Auen, die nicht aus Oelde waren. Sie gingen in den Auen spazieren und schauten sich mit Begeisterung die schönen Kurenholt –Schrebergärten an. Einige Kinder kletterten auf die Baumstämme neben dem Auesee, und andere Kinder spielten mit ihren Eltern auf dem Spielplatz am Eingang der Auen und hatten viel Spaß auf der Rutschbahn.










 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®