Melkonyan



160 Schwarm in Mai 2005

Untitled document

Schwarm am 19.05.2005 im Garten

Im Frühjahr, wenn die Königin wieder anfängt Eier zu legen und das Volk stark zu wachsen beginnt, sorgt der Imker dafür, dass im Stock genügend Raum zum Wabenbau zur Verfügung steht. Mit dem Frühsommer und dem wachsenden Bienenvolk beginnt die Schwarmzeit. Das Schwärmen bedeutet eine Teilung des Bienenvolkes, wodurch die Fähigkeit zum Sammeln von Nektar stark geschwächt wird. Durch Pflegemaßnahmen des Imkers kann das ungewollte Schwärmen verhindert werden. Hierzu gehört das planmäßige Durchsehen und Kontrollieren, um gezielt Ableger zu bilden.
Am 19. Mai 2005 um 14:00 Uhr flogen sehr viele Bienen über unseren Garten, es war ein Bienenschwarm. Ich lief zu meinen Bienen, um zu sehen, welches Volk geschwärmt hat. Aber sie flogen alle ruhig, kein Volk hat eine Unruhe gezeigt. Ich schaute zum Nachbargarten, wo der Nachbar seine Bienenvölker aufgestellt hat und sah, dass der Schwarm von dort ausgeflogen ist. Der Nachbar war nicht zu Hause, ich konnte ihn nicht benachrichtigen. Nach meinem Mittagsessen wollte ich den Schwarm fangen und dem Nachbarn übergeben. Als ich zum Schwarm ging, wo er sich gesammelt hatte und stellte fest, dass der Schwarm ausgezogen war. Es war ein kleiner Schwarm, vermutlich ein Nachschwarm.


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®