Melkonyan



Sonntag am 24.06.2018 am Lehrbienenstand

Sonntag 24.06.2018 am Lehrbienenstand

Kein Vertrauen mehr zum Wetter, mal trocken mal nass, mal kalt mal warm. Diesmal war es wieder kalt, als wir zum Lehrbienenstand fuhren. Josef Beck hat mich abgeholt, und zusammen sind wir hingefahren. Der Park war um 14:00 Uhr leer, besser gesagt, es waren sehr wenige Spaziergänger im Aue Park. Es wird jeden Tag im Fernsehen die Fußballweltmeisterschaft gezeigt, alle Fußballfans sitzen vor den Fernsehern. Wir beide, Josef und ich Vahric, sind auch Fußballfans, aber wir erledigen unsere Pflicht und öffnen den Lehrbienenstand für das Publikum. Die Fenster des Lehrbienenstands wurden geöffnet, der Tisch und drei Stühle herausgetragen, und kaum saßen wir, da kam auch schon Tobias Goebel. Tobias und seine Freundin haben jeweils zwei Bienenvölker und haben sich im Bienenverein angemeldet. Mir war trotz meines Pullovers kalt, Tobias saß mir gegenüber in seinem kurzärmeligen Hemd und  fühlte sich wohl. Langsam erschienen auch Spaziergänger im Park. Einige kamen zum Lehrbienenstand, haben sich über die Bienen erkundigt und die Bienen in dem Schaukasten beobachtet, auch die eierlegende Königin haben sie entdeckt. Ein Ehepaar mit zwei kleinen Kindern kam auch zum Lehrbienenstand. Josef und ich haben uns mit den Kindern beschäftigt, und eine Drohne in die Hand eines Kindes laufenlassen. Anschließend sind wir vor die Fluglöcher gegangen und haben den Kindern gezeigt, dass die Bienen nur stechen, wenn sie sich bedroht fühlen.

 

 

 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®