Melkonyan



Ferienspieltage 05.08. und 06.08.2014

Untitled document

Ferienspieltage Dienstag und Mittwoch 05.08.2014 und 06.08.2014

 

Gestern, Dienstag am 05.08.2014, habe ich das gute Wetter genutzt und mit dem Trimmer das Wildkraut am Westring geschnitten. Plötzlich kam meine Frau zu mir und sagte, dass eine Frau dringend mit mir über den Ferienspieltag sprechen möchte. Ich ging in den Garten und sah eine junge Frau auf mich warten. Sie sagte mir, dass sie den Bogenschießstand auf der Ennigerloherstraße nicht gefunden habe. Ich dachte, dass mein Nachfolger, der neue Geschäftsführer des Sportschützenverein Diana Oelde, den Schießplatz für Ferienspieltage, den wir seit Jahren in der Turnhalle der alten Overbergschule durchführen, auf den Bogenschießstand verlegt hat, deshalb habe ich der jungen Frau erklärt, wo sich der Bogenschießstand befindet.
Als ich heute für den zweiten Ferienspieltag zur alten Overbergschule fuhr, habe ich erfahren, dass in dem diesjährigen Flyer der Fereienspieltage die Adresse für das Bogenschießen die Ennigerloher Str. 10 angegeben worden ist.  Da viele Bürger nicht wissen, wo sich der Bogenschießstand befindet, haben  die Eltern der für den Ferienspieltag angemeldeten Kinder, den Bogenschießstand nicht gefunden. Und die Eltern, die sich durchgefragt haben, standen dann mit ihren Kindern dort auf dem leeren Platz, da die Betreuer der Bogenabteilung in der Turnhalle der alten Overbergschule waren.  Es soll für die Kinder, die sich für das Bogenschießen angemeldet hatten kein schöner Tag gewesen sein, es waren von 12 angemeldeten Kindern nur sechs Kinder, die an diesem Tag teilgenommen haben, die anderen haben entweder den Bogenschießstand nicht gefunden oder haben die Suche aufgegeben. Die Betreuer der Bogenabteilung haben es auch nicht leicht gehabt, sie sind auch hin und her gefahren, um bei den Kindern den Fehler des Vereins wieder gut zu machen. So etwas ist in den vergangenen Jahren nicht passiert, es soll auch in Zukunft nie wieder passieren. Ich entschuldige mich bei allen Eltern und Kindern für diesen Fehler. Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passieren wird. Heute waren von 12 angemeldeten Kindern acht Kinder zum Bogenschießen gekommen. Die vier Betreuer von der Bogenabteilung, Helmut Schäpers, Heinz Müller, Doris Westmöller und Angelika Brüggenkamp, haben den gestrigen Stress vergessen und die Kinder sehr gut betreut. Heute war ein Junge das dritte Mal zum Schießen gekommen, und er ist so begeistert, dass er unbedingt dem Verein beitreten will.

















Seite zurück: Bogenschießen
nächste Seite: Ferienspieltage 22.08.2013


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®