Melkonyan



Vertreterversammlung des Landesverbandes

Ort                  : Haus Düsse in Bad Sassendorf-Oestinghausen
Datum             : 02.04. 2011
Uhrzeit            : 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr, anschließend Vortrag über Völkerverluste, Referentin Frau Dr. Pia Aumeier 

Anwesende     :Vorstandsmitglieder des Landesverbandes Westf. und Lipp.Imker e.V.
                          Vorstandsmitglieder der Kreis- und Imkervereine sowie LV-                          Vorstand u. Obmann
                        : Rosemarie Alsmann, Vorsitzende des KIV Warendorf-Beckum
                        : Vahriç Melkonyan, Schriftführer des KIV Warendorf-Beckum
                        : Geladene Gäste      ( 82 Stimmberechtigte)  

Zur Großansicht bitte auf die Bilder klicken.

Der Vorsitzende des Landesverbandes, F.W. Brinkmann, eröffnete die Versammlung und begrüßte die Anwesenden.

 







Es wurde die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt. 

An die Verstorbenen gedacht. 

Danach wurden drei Mitglieder der KIV’e geehrt.
Dr Klüner und Dr. Mühlen wurden für ihren Einsatz jeweils mit einer Uhr geehrt, auch Frau    Knepper wurde mit einem Blumenstrauß geehrt.
Jahresberichte der Obleute verlesen, keine Beanstandung.
Herr Brinkmann fragte die Anwesenden, ob sie gegen die Ein- und Ausgaben Einwände haben,  keine Einwände, es wurde einstimmig zugestimmt.
Der Bericht der Kassenprüfer wurde verlesen. Die Kasse wurde geprüft, und es wurde  eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigt. Es wurde die Entlastung des
Vorstandes beantragt.










Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Wahlen:Der 2. Beisitzer:  Herr Dr. Thomas Klüner wurde mit 1 Enthaltung und 2 Gegenstimmen wiedergewählt.
Wahl der Obleute des Landesverbandes:
Natur- und Umweltschutz: Ulrike und Gregor Rohlmann, Lüdenscheid,  waren entschuldigt nicht anwesend. Sie wurden mit 2 Stimmenthaltungen wiedergewählt.
Honigvermarktung: Nicola und Patrik Kessler, einstimmig wiedergewählt.
Kassenprüfer 2011 und 2012: Die von dem KIV Gütersloh genannte Person wurde einstimmig gewählt.
Anträge:
Danach wurde der Antrag 1 des KIV Versmold „Blühende Landschaft“ behandelt.
Anschließend wurde der Antrag zurückgezogen.
Antrag des KIV Arnsberg „Beitragserhöhung“ wird im nächsten Jahr behandelt.
Herr Meyer ist damit einverstanden und zog den Antrag zurück.
Antrag Nr. 1 des Landesverbandes „Den Beitrag auf 30,00 EUR zu erhöhen“ nach langer       Diskussion  wurde mit Mehrheit zugestimmt.
Es wurde sogar von Herrn Blumenbach auf eine Erhöhung von 35,00 EUR  beantragt,welche abgelehnt wurde.
Mittagspause von 11:30 Uhr bis 12:45 Uhr
Herr Brinkmann verlas die Anträge, und es wurde darüber entschieden. Der Antrag 2 des KIV Unna-Hamm, über „die Anzahl der Aufkleber“ wurde mit
Mehrheit abgelehnt.











Der Antrag 3 des KIV Unna-Hamm über „Gewährverschlussbeschaffung“  wurde
einstimmig abgelehnt.
Der Antrag 4 des KIV Unna-Hamm über „Beitragserhöhung“ wurde mit Mehrheit abgelehnt.
Der Antrag 5 des KIV Lippe „Ausbildungszeit der BSV zu kürzen“ wurde  mit
Mehrheit abgelehnt.

    • Der Antrag 6 des KIV Steinfurt über „die Verteilung des Jahresberichtes“ wurde mit Mehrheit angenommen.
    • Der Antrag 7 des KIV Steinfurt über „Erhöhung der Aufwandentschädigung für die Entnahme von Futterkranzproben“ wurde mit Mehrheit angenommen.
    • Der Antrag 8 des KIV Steinfurt über „Schädigung durch Gärreste auf den Agrarflächen“ wurde mit Mehrheit abgelehnt.

Der Termin der Vertreterversammlung für das  Jahr 2012 wurde auf den 31. März  2012 festgelegt.

Kurze Pause um 14:30 Uhr

Um 14:45 Uhr hat Dr. Pia Aumeier den Vortrag „Völkerverlust“ gehalten.

Sie berichtete, dass die Medien zu viel  Unwahrheiten verbreiten. Die Völker sterben nicht wegen Handys oder Wetteränderungen oder Viren, sie sterben durch die Population der Varroamilbe.
Thymol wirkt nicht in der Brut, ist nur wirksam bei wenig befallenen Völkern,
Bayvarol und Perizin sind die unsicheren Bekämpfungsverfahren. Rückstände im Honig!!!
Dagegen ist das beste Mittel die 85%ige Ameisensäure.
Da Rosemarie Alsmann  nach Hause fahren musste,  haben wir beide vor Vortragsende um 17:00 Uhr den Saal verlassen

 

Der Vortrag endete ca. um 17:30 Uhr.

 

Vahriç Melkonyan


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®