Melkonyan



Harutyun am 25.03.2017 auf dem ESV Stand

Harutyun am 25.03.2017 beim Schießtraining auf dem ESV-Stand

 

Harutyun ist heute am Samstag, 25.03.2017,  nach Oelde zum Trainieren gekommen. Da heute die JHV der Eisenbahner Sportschützen stattfindet,  wurde um 16:00 Uhr trainiert. Harutyun hat heute mit seinem Revolver trainiert. Heute ist er mit seinen Schießergebnisse zufrieden. Um 19:00 Uhr findet die Versammlung statt. Dafür wurde nach dem Training ein Topf mit Fleisch auf glühende Kohle gesetzt und auf den Topfdeckel  ebenso glühende Kohl gelegt. Das Fleisch im Topf wird in drei Stunden gar. Nach der Versammlung findet das gemeinsame Essen statt. Nach dem Trainieren sind Harutyun und ich nach Hause gefahren. Vor 19:00 Uhr sind wir für die JHV zum ESV-Stand gefahren. Die anwesenden Sportschützen waren im Versammlungszimmer, es waren 15 Sportschützen. Der Vorsitzende Thomas Hanebrink eröffnete die Versammlung pünktlich um 19:00 Uhr. Er berichtete die Ereignisse, sprach über die Meisterschaften und übergab den Sportschützen die Urkunden der Meisterschaften. Danach wurde vom Schriftführer der Jahresbericht verlesen.  Der Kassierer verlas den Kassenbericht und gab die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2016 bekannt.

Der Kassenprüfer erklärte, dass die Kasse durch ihn und einen Kollege geprüft und festgestellt wurde, dass die Einnahmen und Ausgaben ordnungsgemäß verbucht worden sind. Dem Kassierer wurde eine einwandfreie Kassenführung, an der keine Unstimmigkeiten aufzufinden waren, bestätigt.

Der Kassenprüfer beantragte die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes.

Dem Kassierer und dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Da keine Anträge gestellt wurden, wurde die Versammlung um 20:30 Uhr beendet.

Danach wurde der Topf, den der Vorsitzende Thomas zu Hause vorbereitet und am Schießstand seit 3 Stunden auf der glühenden Kohle stand, geöffnet und das saftige und weiche Nackenfleisch verspeist. Da Harutyun seit drei Wochen am Fasten ist, konnte er das Fleisch nicht probieren. Da er von dieser Art des Garens sehr begeistert war, hat er Thomas viele Fragen gestellt und von ihm über die Vorbereitung vieles erfahren. Es war ein sehr schöner und gemütlicher Abend. Gegen 22:00 Uhr sind wir, Harutyun und ich, nach Hause gefahren.

Seite zurück: Harutyun am 23.12.2017 am ESV-Schießstand
nächste Seite: 2016


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®