Melkonyan



62 Umlarven 1

Untitled document
Hermann Knepper bei der Arbeit am 09. Mai 2004

Der zweite Vorsitzende des Vereins, Hermann Knepper, hat gestern die Brutwabe, auf der sich viele jüngste, ein bis zwei Tage alte Arbeiterinnenlarven befinden, von einem Imker, der diese von einem ausgesuchten Zuchtvolk entnommen hat, erhalten. Nach der Monatsversammlung wurden die Umweiselungsarbeiten durchgeführt.
Hermann Knepper hat mit den Umlarvlöffel die Larven von der Zuchtstoffwabe genommen und in die von dem Imker Meyer-Wilmes mitgebrachten Weiselbecher eingelegt. Im Bild sieht man, dass die Larven mit dem Löffel aus der Wabe genommen werden.

Seite zurück: 63 Umlarven 2
nächste Seite: 61 Zuchtstoffwabe


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®