Melkonyan



Vereinsvorstände 2010

Vortragstagung für Vereinsvorstände  13.03.2010

                                                  Haus Düsse  
Nach der Eröffnung und Begrüßung der Versammlung durch Herrn F.W. Brinkmann wurde zur Tagesordnung übergegangen.Vortrag von Frau Gaby Wievel, Spargelstraße NRW.Der Vortrag war über den Spargel und die Werbungen als Flyer und auf der Internet Seite, über die Spargelkönigin mit ihren Bildern.

Vortrag von Herrn Dr. Thomas Klüner über die Varroose, über die Ping-Pong Effekte bei der Behandlung der Völker, über die Trachee Milbe und über den Behandlungskorridor (Ausschneiden der Drohnenwaben).Er hat vorgetragen, dass alle Völker in Deutschland mit Varroa Milben befallen sind Es gibt kein         Volk, das nicht mit Varroa Milben  befallen ist, wer so etwas sagt, lügt.

Vortrag von Herrn Dr. Mathias Quas, Westfälischer Lippischer Landwirtschaftsverband e.V. (www.wlv.de) Er hat vorgetragen, dass in NRW kein gentechnisch veränderter Raps angebaut wird und vorgeschlagen, dass der WLV und LVW in Zukunft zusammen arbeiten sollen. Mittagspause von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Vortrag von  Frau Strumann - Honigobfrau - über die Honigbewertung. Sie trug an der Leinwand vor, wie dieQualitätszahlen in Zukunft berechnet werden und verkündete, dass die Lose für die Teilnahme an der Honigbewertung in diesem Jahr nicht mehr 3,00 € sondern 5,00 € kosten.Vortrag von Herrn Schäpers, Ennepe Ruhr, über die Aktivitäten der Schulungsreferenten 2010. An der Leinwand wurden alle Imkervereine, die Schulungen durchgeführt haben, vorgestellt Es sind z. Zt. 13 Referenten, die für die Schulungen zuständig sind. Das Honorar für einen       Schulungstag variiert zwischen 50,00 € bis 130,00 €.

Vortrag von Herrn Andreas Le Claire, KIV- Bochum.Herr Le Claire erklärte mit den Bildern an der Leinwand die Aktivitäten des KIV Bochum.

Feuerbrandbekämpfung: Dr. Mühlen gab bekannt, dass Frau Röwekamp mit Hilfe von Herrn Weiland einen Vortag über die Feuerbrandbekämpfung halten wird.

Frau Röwekamp trug mit Bildern an der Leinwand vor, wie man den Feuerbrand bekämpfen kann. Diese Krankheit betrifft nur die Kernbäume, und der Erreger ist ganz NRW zu finden. 

 

Ende der Veranstaltung um 15:15 Uhr

 






















 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®