Melkonyan



Jahreshauptversammlung des KIV Warendorf-Beckum 2014

Jahreshauptversammlung 2014 des KIV Warendorf-Beckum

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 09.März 2014 in der Gastwirtschaft Pelmke in Ahlen-Vorhelm statt. Leider sind in diesem Jahr keine Reporterin/Reporter von der Zeitung „Die Glocke“ gekommen. Von der Zeitung „Westfälische Nachrichten“ ist Herr Paul Krefft gekommen. Von der Redaktion Warendorf wurde ich angerufen und gebeten, einen Bericht zu schreiben und mit einigen Bildern an die Zeitung „Die Glocke“ zu senden, wie ich es auch getan habe.
Der kommissarische erste Vorsitzende des Kreisimkervereins Warendorf-Beckum, Klaus Rickfelder, eröffnete die diesjährige Jahreshauptversammlung mit der Begrüßung der anwesenden Imker und der geladenen Gäste. Danach bat er die Anwesenden aufzustehen, und der drei Verstorbenen zu gedenken.
Anschließend gab er das Wort an den Ehrengast Herrn Sievers.
Herr Sievers übermittelte den versammelten Imkern die Grüße von Herrn Dr. Hermann Hallermann, der gerne selber gekommen wäre, aber heute leider aus terminlichen Gründen verhindert war. Herr Sievers lobte die Imker, die für das Naturprodukt Honig arbeiten und übermittelte Grüße und Wünsche der Kreisjägerschaft.
Danach gab Klaus Rickfelder das Wort an den Ehrengast, den stellvertretenden Landrat Herrn Franz-Josef Buschkamp.
Herr Buschkamp lobte das Engagement der Imker und ihre Bereitschaft zur Fortbildung und sprach über die Bedeutung der Biene in unserer Natur- und Kulturlandschaft. Er fügte hinzu, dass es auch andere nützliche Insekten wie Hummeln und Schmetterlinge gibt, jedoch kommt den Bienen die größte Bedeutung zu.
Nach der Verlesung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2013 durch Vahriç Melkonyan, wurden die  Berichte der Obleute, der Kassiererin und der Kassenprüfer verlesen. Danach verlas der Vorsitzende Klaus Rieckfelder den Jahresbericht. Er erklärte, dass im vergangenen Jahr der Besuch der Imkerei des Herrn Heinrich Schnittker aus terminlichen Gründen nicht stattgefunden hat. Der Vorstand hat vor, in diesem Jahr am 29.06.2014 einen Ausflug nach Mayen zu machen. Der endgültige Bescheid wird noch bekannt gemacht.
Bei den Wahlen des ersten Vorsitzenden wurde Klaus Rickfelder weiterhin für ein Jahr, und auch für ein Jahr wurde Friedrich Pohl zum zweiten Vorsitzenden gewählt.
Bettina Heimann wurde in ihrem Amt als Kassenwart bestätigt.
Da der langjährige Schriftführer Vahriç Melkonyan sein Amt aus Altersgründen, er ist 85 Jahre alt, aufgegeben hat, wurde Rudi Naerger vom Imkerverein Drensteinfurt zum Schriftführer gewählt. Er nahm die Wahl an. Er nahm die Wahl nur für ein Jahr an. Er möchte erst versuchen, diesen Posten zu führen, wenn es gut läuft, ist er bereit, weiterhin Schriftführer zu bleiben.
Es wurden je ein Antrag vom IV Ahlen und vom IV Beckum für die Bezuschussung zum Kauf einer Reinzuchtkönigin gestellt. Die beiden Anträge werden wegen der guten Finanzlage des KIV genehmigt und der Kauf der Reinzuchtköniginnen bezuschusst.
Es wurde der Antrag gestellt, dass die Versammlungen nicht auf Sonntagnachmittag, sondern am Abend eines Wochentages zu veranstalten. Die nächste Versammlung wird zur Probe am Abend eines Wochentages durchgeführt.
Herr Alfons Pohlmann führte mittels Leinwand mehrere Bilder vor und erklärte den Anwesenden die Bedeutung der Zertifizierung der Imkerei, über die Betriebsführung, Verordnungen und Gesetze, die jeden Imker/in treffen und die Wichtigkeit der Hygiene in der Imkerei. Er sprach über aktuelles Hygienerecht, Produkt- und Produzentenhaftung, über sichere Lebensmittel durch gute Hygienepraxis und betriebliche Eigenkontrollen und vieles mehr. 

Ende der Versammlung um 17:00 Uhr

































 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®