Melkonyan



87 Frau Brinkman und Kurowski

Untitled document

Frau Brinkmann und Winfried Kurowski

Während Winfried Kurowski sich mit der Arbeit beschäftigte, ging Vahric Melkonyan zur Hausbesitzerin, um diese über die Entfernung des Wespennestes zu informieren. Sie wusste nicht, dass ihr Mieter von den Wespen gestochen und ins Krankenhaus gebracht wurde. Woher konnte sie es wissen? Sie war in ihre alte Heimat nach Polen gefahren und erst gestern zurückgekehrt. Sie war erstaunt, als sie hörte, dass ihr Mieter Herr Costas Cousidis von den Wespen gestochen wurde. Sie kam sofort zu dem Platz, an dem die Wespen in der Hecke ihr Nest gebaut haben und bedankte sich, dass wir uns darum gekümmert haben. Durch Zufall erfuhr der Grieche, durch einen Artikel in der „Glocke“, dass sein Bekannter, Vahric Melkonyan, Imker ist und hat ihn angesprochen, um ihm den Platz des Wespennestes zu zeigen. Da der Imkerverein Oelde den Oelder Bürgern immer hilfsbereit zur Seite steht, wurde der dafür zuständige Imkerkollege von Vahric Melkonyan benachrichtigt, um die Gefahrenquelle an einen anderen, für die Menschen ungefährlichen Ort zu bringen.
Im Bild Frau Brinkmann mit Winfried Kurowski vor dem Wespennest.

Seite zurück: 88 Monatsversammlung Juli 2004
nächste Seite: 86 Sack zubinden


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®