Melkonyan



50 Bienen am heißen Tagen

Untitled document
Am 16.07.2003 war es sehr heiß, so um 30 Grad

An diesem Abend haben sich alle Bienen vor das Flugloch gehängt. Im Stock war es zu heiß. Nach einem fleißigen Arbeitstag über 30 Grad C waren alle Bienen müde, konnten es aber in ihrer Wohnung nicht aushalten.
Nach dem Honigschleudern wurden sie mit je 1 Liter Zuckerwasser gefüttert.
Sie wurden anschließend mit AS 85% mittels Nassenheider-Verdunster behandelt.

 

 

 

 

Bei so einer Hitze und nach der Behandlung mit Ameisensäure fühlen sich die Bienen im Stock nicht wohl, sie liegen lieber auf dem Flugbrett vor dem Flugloch, wo sie die ganze Nacht verbringen werden. Der Brutumfang geht jahreszeitlich bedingt bis Ende September stetig zurück. Während der 4-wöchigen Ameisensäure-Behandlung wird die Bruttätigkeit eingeschränkt.
Eine wirksame Bekämpfung der Varroose im brütenden Volk, bald nach Trachtabschluss, ist eine zwingend erforderliche Maßnahme zur Gewährleistung einer gesunden Winterbienenaufzucht in stark befallenen Völkern.

 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®