Melkonyan



33. Vortrag Klaus Stieren

Untitled document
Monatsversammlung März 2003

 

Klaus Stieren referiert wie er gegen die Varroamilbe bekämpft.

Nach der letzte Schleuderung werden die Völker sofort mit 85% AS in Burmeister-Verdunster behandelt.
100 ml AS wird in Verdunster eingefüllt und der Verdunster wird in eine leere Zarge auf die Völker aufgesetzt.
Nach spätestens fünf Tagen ist der Behälter leer.
Danach wird gefüttert.

So wird die AS in Behälter abgefüllt

Nach der Fütterung werden alle Völker nochmals mit AS behandelt.

Danach werden die Völker bis zum Dezember in ruhe gelassen.

 


Im Dezember werden alle Völker, da sie Brutfrei sind, mit OS in Varrox Verdampfer behandelt.
Die Völker in 1 Zarge sitzen werden mit 1 g, und in 2 Zargen sitzen mit 2 g OS behandelt.

Im Bild sieht man die Begeisterung der Imker wie sie die Ausführungen des Klaus Stieren verfolgen.

 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®