Melkonyan



191 Standschau Beck 14.05.2006

Untitled document

Standschau bei Josef Beck am 14.Mai 2006

Klaus Hüffer eröffnete die Standschau um 10:00 Uhr mit der Begrüßung und ein Dankeschön an Josef Beck für die Besichtigung des Bienenstandes. Es waren 15 Imker bei der Standschau anwesend. Erstaunlicher Weise wurde festgestellt, dass bei jeder Versammlung, Standschau, Pättkesfahrt, außer bei der Jahreshauptversammlung, dieselben Imker anwesend sind. Einige Imker haben entweder kein Interesse oder keine Zeit, zu solchen Versammlungen zu kommen. Am heutigen Tag haben wir wieder etwas Neues über die Imkerei erfahren. Wie man in Usbekistan, von dort kommt Herr Josef Beck, die Imkerei betreibt. Dort hatte
er mit seinem Bruder gemeinsam 160 Bienenvölker bewirtschaftet, und brauchte sich um den Verkauf seines Honigs nicht zu kümmern. Der Honig wurde vom Großhändler abgeholt und dafür hat Herr Beck einen Cheque über eine schöne Summe erhalten.

 

Josef Beck erklärt den Anwesenden die Arbeit seiner Königinnenzucht. Werner Rollie li. und Andreas Stemich hinten, hören interessiert den Ausführungen des Josef Beck zu.

Anschließend haben wir uns an den Tisch gesetzt und miteinander Erfahrungen ausgetauscht.

 

Zeitungsbericht der Glocke 17.05.2006


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®