Melkonyan



177 Bienenhaus unter Beschuss

Untitled document

Bienenhaus unter Beschuss

Im November fand im 4-Jahreszeitenpark und den Auen eine Treibjagd statt.
Neben den Enten waren offensichtlich auch die Bienen ein Jagdziel. Anders können wir es uns nicht erklären, dass das Bienenhaus unter Beschuss stand. Es lag zwar eine große Anzahl toter Bienen vor dem Bienenhaus, aber bei einer Sichtung der toten Bienen konnten wir keine Einschusslöcher feststellen. Wir können davon ausgehen, dass es sich hierbei um eine natürliche Todesursache handelt. Glücklicher Weise hat unsere letzte Bienenzählung ergeben, dass die Völker wahrscheinlich keine Verluste zu verzeichnen haben. Es werden zwar noch 6 Bienen vermisst, doch die sind in informierten Kreisen als Rumtreiber bekannt und sind in der Vergangenheit schon öfter durch längere Abwesenheit aufgefallen.

Die Jäger haben sich aber bereit erklärt für den Schaden aufzukommen.

Einschüsse Schrotkugeln am Lehrbienenstand (Südseite Ostecke neben dem Fallrohr). Bilder vom 14.11.205

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zurück: 178 Kreishonigbewertung
nächste Seite: HONIGBEWERTUNG 2005


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®