Melkonyan



175 Vortrag Honigbewertung 06.08.2005

Untitled document

Vortrag über die Vorbereitung -Honigbewertung- am 06.08.2005

Um die Imker im Kreis Warendorf über die Honigbewertung besser zu informieren, hat der KIV-Warendorf Beckum darüber einen Vortrag gehalten. Als Referentin für den Vortrag hat sich Frau Margret Rieger bereit erklärt. Trotz der vom IV-Oelde zweimaligen Veröffentlichung in der Heimatzeitung „Die Glocke“ waren nur neun Personen zur Veranstaltung gekommen. Es kann sein, dass das Wetter der Grund war, dass weniger Besucher den Weg zum Vortrag gefunden haben. Frau Rieger hat alles, was für den Vortrag nötig war, mitgebracht. Sie hat die Anwesenden mit den Bildern, die sie auf der Leinwand gezeigt hat, zuerst über die Honigbewertung des Landesverbandes Westfalen Lippe im Jahre 2004 und danach über die Kriterien der Bewertungstabelle aufgeklärt.

 

Von 704 Losen, die 2004 abgegeben wurden, wurden

137 Lose mit Gold, 19,5 %

257 Lose mit Silber, 36,5 %

95 Lose mit Bronze, 13,5 %

bewertet.

Ohne Preis wurden 215 Lose bewertet, was 30,5 % ausmacht.
Zu hoffen ist, dass in diesem Jahr mehr Lose als im vorigen Jahr abgegeben werden.

 

Nach dem über die Fehlerquote gesprochen wurde, wurden die einzelnen Kriterien der Bewertungstabelle erklärt. Frau Rieger klärte die Anwesenden auf, auf was man achten muss, bevor die Lose abgegeben werden.
Die an die Anwesenden verteilten Bewertungstabellen wurden in Augenschein genommen, und es wurde über die einzelnen Kriterien diskutiert, danach über die Fehler, die zum Ausschluss führen und Frau Rieger führte einige Beispiele dafür an.
Auf die Regeln für die Bewertung, Auswertung und Prämierung angesprochen, gab sie Erklärungen hierzu ab.
Anschließend wurde über die Preisklassen, Qualitätszahl und die nach Qualitätszahl erreichten Preise diskutiert.
Zum Schluss sollte der Wassergehalt der mitgebrachten Honige geprüft werden. Da Frau Rieger das Gerät für die Wasserprüfung in der Eile im Labor vergessen hatte, konnte diese Prüfung nicht an Ort und Stelle durchgeführt werden.
Frau Rieger hat die erforderliche Menge der mitgebrachten Honige mitgenommen und wird diese Prüfung im Labor nachholen und die Ergebnisse an die jeweiligen Imker weiterleiten.

 

Seite zurück: 176 Kinder bei Vahric
nächste Seite: 174 Beck am Arbeit 28.07.2005


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®