Melkonyan



DAVIDIANER

Untitled document

Die Davidianer

 Zur Großansicht bitte auf Bild anklicken

Meine Großeltern mütterlicherseits, Agop und Varsenik Bogosyan, kommen aus dem Dorf Bahçecik, armenisch Bardizag, in der Kreisstadt Izmit/Türkei. Neben Bardizag war ein griechisches Dorf und weiterhin ein tscherkessisches und einige andere Dörfer.

In Bardizag waren mehrere armenische Schulen und die amerikanische Highschool.

Aus der Ehe von Hagop und Varsenik Bogosyan sind drei Kinder hervorgegangen. Am 23. November 1891 wurden Araxi Bogosyan, im Jahre 1896 Hamasig Bogosyan und am 17. Juli 1900 Sirarpi Bogosyan geboren. Mein Großvater Agop Bogosyan hatte einen Bruder mit  Namen Bogos Bogosyan. Bogos hatte eine Tochter, Dikranuhi. Dikranuhi, Cousine meiner Mutter, heiratete David Davidyan aus Bahçecik (Bardizag). Der Bruder von David, Harutyun Davidyan, HACIBABA genannt, heiratete meine Tante Hamasig geboren im Jahre 1896.

Nach dem im Jahre 1894-1896 in Istanbul ca. 100.000 Armenier durch den damaligen Sultan umgebracht wurden, wollte  Krikor Shamdanjian aus Bahçecik (Bardizag), Kreis Izmit, nicht in die türkische Armee eingezogen werden und wanderte im Jahre 1912 in die USA aus.

Krikor arbeitete dort in Bosten, um mit dem gesparten Geld seine Frau und Tochter zu sich zu holen.

Im Jahre 1913 reisten Hamasig und Harutyun Davidyan zusammen mit Araxi und deren Tochter Sirpuhi von Bahçecik  nach Frankreich aus, um von dort aus in die USA auszuwandern. Bei den ärztlichen Untersuchungen in der amerikanischen Botschaft in Marseille haben die Ärzte festgestellt, dass Sirpuhi an den Augen erkrankt ist. Die beiden, Mutter und Tochter, durften nicht in die USA einreisen.

Hamasig und Harutyun Davidyan sind aber in die USA nach New York ausgewandert, nachdem sie einen Bekannten gefunden hatten, bei dem sie Araxi mit Sirpuhi in Frankreich zurücklassen konnten.

Harutyun und Hamasig Davidian sind nach New York gefahren und sind dort geblieben. Sie haben in Long Island ein schönes Haus gebaut. Danach wurde im Jahre 1913 ihre Tochter Elisabeth geboren.

Harutyun starb zuerst, danach starb Hamasig am 07.07.1988 und zuletzt starb Elisabeth Davidian am 08.03.2003 in Long Island N.Y.

Dikranouhi, die Tochter meines Großonkels Boghos Boghossian heiratete David Davidian. Sie sind auch in die USA, Californien, ausgewandert und haben bis 1923 dort gelebt. Sie bekamen 5 Kinder, Calep, Haig, Joshua und Benjamin, der Name des jüngsten Kindes ist mir noch nicht bekannt.









































 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®