Melkonyan



Meine Erinnerungen

                                                                              Unsere Hochzeit

 Ich habe meine Frau Helga geb. Hinkelmann am 19.Januar 1958 im Cafe Wiegard kennen gelernt. Wir haben uns bei Frau Sinanjan am 19. Januar 1960 verlobt, standesamtlich geheiratet am 19. Januar 1961 in Oelde und kirchlich wurden wir am 01. Juli 1961 in der evangelischen Kirche in Oelde von Pastor Niekamp getraut.Anschließend ging es zur Hochzeitsfeier zum Hotel Mühlenkamp. Danach sind wir in unsere erste eigene Wohnung Nordring 31 b eingezogen. Dort haben wir bis 1966 gewohnt. Da ich meine Arbeitsstelle gewechselt und zur Landmaschinenbaufirma Claas in Harsewinkel gewechselt habe, mussten wir die Wohnung räumen. Mit Hilfe von Frau Sinanian sind wir in den Neubau der Firma Droste, Nordring 22, eingezogen. Im Jahre 1962 haben wir unsere erste Reise nach Istanbul gemacht. Damals konnten wir uns keine Flugreise leisten, deshalb sind wir mit der Eisenbahn nach Istanbul gefahren.

 Hochzeitreise nach Istanbul

 Ich kann mich sehr gut erinnern, dass Helga nach einem Toiletten-Besuch im Zug ihren Ring dort vergessen hatte. Obwohl wir sofort zurückgegangen und auch die Person, ein Grieche, der nach ihr die Toilette aufgesucht hatte, angesprochen haben, sagte er, dass er den Ring nicht gefunden habe.

 Wir sind sofort mit der Fähre nach Büyükada, Princess Insel, wo ich geboren bin und meine Eltern wohnen, gefahren. Einen Monat haben wir auf der Insel bei meinen Eltern gewohnt. Sie wohnten in einem Haus mit einem großen Garten, in dem viele verschiedene Fruchtbäume standen.

 

 

 



An diesem Tag fuhren wir mit einer Kutsche zum Ortsteil Luna Park und sind von dort auf Esel umgestiegen und auf den Hügel Agios Georgios geritten

Auf dem Agios Georgios befindet sich eine gleichnamige griechische Kirche aus der byzantinischen Zeit.

Hl. Georg-Kirche ist in Istanbul sehr berühmt und wird fast jeden Sonntag im Sommer von gläubigen Griechen aufgesucht. Die Kirche wurde auch von einigen Muslimen, die krank waren, besucht, um geheilt zu werden. In den Augen der griechischen Bevölkerung in Istanbul hatte die Kirche etwas Heilendes. 

 

Wir sind jeden Tag zum Schwimmen gegangen. Im Bild sind alle Familienmitglieder der Melkonyaner, außer meinem Vater. 

 

Im Garten meiner Eltern. Vater hat einen Hammel im Garten gehabt, damit sein Enkel keine Langeweile hat.  Die beiden haben sich sehr gut verstanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zurück: Kirchliche Hochzeit am 01.Juli 1961
nächste Seite: Hochzeitreise


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®