Melkonyan



Königinnenzucht

Untitled document

                                                                                                                                     

Zum Umlarven wird dem ausgesuchten Wirtschaftsvolk eine Brutwabe mit vielen Arbeiterinnenlarven, die 1 bis 2 Tage alt sind, entnommen.Die Larve wird vorsichtig vom Zellenboden hochgenommen und in den vorgesehenen Weiselbecher abgelegt. Nachdem alle Weiselbecher belarvt sind, wird der Zuchtrahmen in die Mitte der Zarge des Pflegevolkes eingehängt  und die Zarge wird abgedeckt. Aber zuerst wird ein starkes, geeignetes Pflegevolk ausgesucht.

Bilder von der Königinnenzucht

Umlarven (die Larve aus der Zelle nehmen)   Umlarven (Larve in den Weiselbecher ablegen)
   
Die Larve liegt im Weiselbecher  Die Larve liegt im Futtersaft
Die Bienen ziehen die Königinnen auf Der Zuchtrahmen

 Verschulen

Nach zehn Tagen werden die Weiselzellen in Schlupfkäfige gesetzt, damit die erste ausgeschlüpfte Königin ihre Schwestern nicht tötet. Die Weiselzellen werden von der Zuchtleiste vorsichtig gelöst und mit einigen Bienen in einen Schlupfkäfig eingesetzt, wie vorher, senkrecht in den Schlupfrahmen. Der Schlupfrahmen wird danach in das Pflegevolk gehängt.Die Königinnen werden in der Regel nach zwei Tagen ausschlüpfen, es kann auch  länger dauern.Die geschlüpften Königinnen werden in Begattungsvölkchen eingeweiselt.Nach dem Begattungsflug der Königinnen werden sie gezeichnet.

Die Weiselzellen werden nach 10 Tagen gekäfigt (verschult) Die Weiselzellen werden von der Zuchtleiste gelöst

Die Weiselzellen werden mit einigen Begleitbienen in einen Schlupfkäfig und dann in den Schlupfrahmen gesteckt.

Die geschlüpfte Königin wird dem Volk zugesetzt.
Die Königin im Volk Gezeichnete Königin im Volk

                                                                                                                                        














































Seite zurück: Fütterung
nächste Seite: Die Biene


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®