Melkonyan



Weihnachtsmarkt 2012

Untitled document

Weihnachtsmarkt von Freitag 07.bis Sonntag 09.12.2012

 

Donnerstag, 06.12.2012, wurde um 17:00 Uhr der Spülmobil-Wagen in die Halle der Pott’s

Brauerei auf der Bahnhofstrasse aufgestellt. Da um 18:00 Uhr die letzte Besprechung mit den Vereinsausstellern am Rathausplatz stattfand, haben wir einige neue, gespülte Tassen mitgenommen und den Spülwagen verlassen. Vor dem Stand des IMKERVEREIN OELDE wurde die Versammlung durchgeführt. Herr Jürgenschellert erklärte uns, dass er 5000 neue Tassen bestellet habe, und dass die 1500 Tassen am Spülwagen noch gespült werden müssen. Es wird, wie im vorigen Jahr, pro Tasse 1,00 € Pfand genommen. Da die Tassen noch in den Kartons verpackt waren, wurden einige Leute für das Auspacken gesucht. Zwei Frauen und ein Mann haben sich gemeldet. Während der Besprechung wurde der schon von den Imkern vorbereitete Glühwein in den neuen Tassen ausprobiert. Nach der Besprechung sind die zwei Frauen und der Vorsitzende der Altenfelder sowie die Diana Mitglieder in die Halle der Pott’s Brauerei gegangen, um ihre Arbeiten zu erledigen. Die Verpackung der Tassen hat mit drei Personen ca. 30 Minuten gedauert, und das Spülen der 1500 Tassen wurde mit zwei Personen unter Mithilfe einer dritten Kraft in Akkordzeit in 1,50 Std. bis 20:00 Uhr erledigt. Die jahrelange Verantwortung für den Spüldienst hat Vahriç Melkonyan wegen seines Alters an jüngere Personen abgegeben. Diese Verantwortung hat Angelika Brüggenkamp übernommen und somit auch den Schlüssel der Halle der Pott’s Brauerei auf der Bahnhoffstrasse.

Am Freitag 07.12.2012 um 15:00 Uhr fuhr Vahriç Melkonyan zum Spülmobil, um die gespülten Tassen an die Stände auf dem Weihnachtsmarkt zu bringen. Die Halle war geschlossen, und ein Pkw stand vor der Halle, um die leeren Kartons von den Tassen mitzunehmen. Wir haben Angelika angerufen. Sie kam und öffnete die Hallentür. Die leeren Kartons und alle Tassen wurden in den Wagen gepackt und abtransportiert. Da Angelika andere Verpflichtungen hatte, ist sie mit dem Hallenschlüssel weggegangen. Vahriç blieb in der Halle und heizte die Spülmaschine auf für die erste Schicht am 17:30 Uhr. Da er keinen Schlüssel hatte, konnte er die Halle bis die erste Schicht erschien, nicht verlassen.
Inzwischen brachten die Jungs einige Male die schmutzigen Tassen zum Geschirrspülmobil, sie wurden sofort gespült und wieder zum Weihnachtsmarkt gebracht. Um 17:30 Uhr war schon das Ehepaar Karin und Friedhelm Siegmann zur Stelle. Vahriç hat die beiden über die Bedienung der Spülmaschine aufgeklärt. Kurz danach kamen Helga und Talin Mengelkamp, holten Vahriç ab und alle drei gingen zum Weihnachtsmarkt.

                                                                                                  Weihnachtsmarkt von  14. bis 16. Dezember 2012

Am Dienstag fingt es an zu schneien, einige haben sich gefreut und einige waren nicht so glücklich mit dem Schnee. Am Freitagmorgen war es noch überall weiß. Die Temperaturen stiegen an über null und am Nachmittag fing an zu regnen. Kein schönes Wetter für den Weihnachtsmarkt. Etwa um 16:00 Uhr wurde die Spülmaschine angeheizt, damit um 17:30 Uhr der Spüldienst mit dem Spülen anfangen konnte. Es mussten aber die Tassen, die noch im Karton waren und für die Eislaufbahn bestimmt sind, gespült werden. Angelika Brüggenkamp hat sie schnell gespült, und wurden die Tassen wurden sofort weggebracht. Danach um 17:30 Uhr kam das erste diensthabende Ehepaar und hat bis 19:30 Uhr die Tassen gespült. Danach kam die zweite Schicht mit der Besetzung Klaus Weidlich und Heinrich Bettmann. Die Jungs vom Schwimmverein, die die Tassen transportieren sollten, sind nicht erschienen, dafür sind zwei Personen vom Forum Oelde eingesprungen und haben bei strömendem Regen die Tassen von den Ständen zum Spülen hin- und zurücktransportiert.



Seite zurück: Weihnachtsmarkt 2013
nächste Seite: Weihnachtsmarkt 2011


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®