Melkonyan



Erste Schleuderung 2015 bei Josef Beck

Die Honigwaben von Josef Beck waren bis am Rand voll. Manche Bienenvölker waren trotz zwei Honigzargen so stark, dass sie Schwarm-Stimmung zeigten. Josef hat es natürlich frühzeitig gemerkt und dagegen seine eigenen Maßnahmen durchgeführt. Frühmorgens am 24.05.2015, am Pfingst- Sonntag,  um 06:00 Uhr ist Josef mit seinem Sohn zum Stand, wo die 15 Bienenvölker am Rapsfeld stehen, gefahren. Sie haben bis 09:30 Uhr die Honigwaben von allen Bienenvölkern von Bienen befreit und in den Keller seines Hauses gebracht. Dort warteten schon die Tochter mit ihrem Freund und ein Bekannter von Josef, der sich auch mit der Imkerei beschäftigen will. Der Keller von Josef Beck ist für das Schleudern so eingestellt, dass man keine unnötige Bewegung machen muss. Alles, das automatische Schleudergerät, die für drei Personen eingerichtete Entdeckelungspfanne, der kleine Wagen für das Transportieren der entdeckelten Waben zum Schleudergerät, die Pumpe für den Transport des Honigs in das Rührgerät, alles war schon vorbereitet. Die Arbeit für Josef war schon erledigt, er hat die Bienen von Honigwaben abgefegt und in die Transportkisten gepackt und ist nach Hause gefahren. Jetzt müssen die vier Personen die restliche Arbeit durchführen. Während die drei, Tochter, Sohn und der neue Imker, die Honigwaben entdeckelten, reinigte der Freund der Tochter, die Rahmen der entdeckelten Waben von Wachsresten und legte die Waben in das Schleudergerät und schaltete die Maschine an. Das Schleudergerät arbeitet automatisch erst eine Seite langsam und wird nach einiger Zeit schneller. Danach stoppt die Maschine, und dreht die Waben in die andere Richtung. Die Maschine läuft wie vorher, erst langsam und danach schneller, bis alle Waben von Honig entleert sind. Der geschleuderte Honig läuft von zwei Seiten in die Honigeimer. Sobald der Eimer voll ist, läuft der Honig über in einen anderen Eimer. Wenn auch dieser Eimer gefüllt ist, wird die Pumpe eingeschaltet und der Honig wird in das Rührgerät gepumpt.


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®