Melkonyan



Osttürkeireise im Jahre 2007

Untitled document

Siehe Melkonyaner

http://www.melkonyan.de/cmsmadesimple/index.php?page=melkonyaner

Reiseplan 2007 OSTTÜRKEI

Reiseveranstallter                             : Studiosus
Reisedauer                                        : Von Samstag 08.09.2007 bis Mittwoch 26.09.2007
Reiseziel                                            : Flug nach Trabzon/Türkei, Busreise von Norden über Vansee nach Süden
Fluggesellschaft                                : Türkisch Airlines
Hinflug                 von Düsseldorf    : Am Samstag 08.09.2006 um 07:45 Uhr, Ankunft Istanbul um 11:45 Uhr, Abflug 
von Istanbul um 17:30 Uhr Ankunft in Trabzon um 19:15 Uhr
Rückflug              von Adana             : Am Samstag 22.09.2007 um 11:10 Uhr, Ankunft Istanbul um 12:45 Uhr.  Vier
Tage Aufenthalt in Istanbul in Hotel Konak. Abflug von Istanbul am Mittwoch
26.09.2007 um 14:05 Uhr , Ankunft in Düsseldorf um 16:25 Uhr
Mitreisende                                         :  Harutyun
Mahlzeiten                                          : Halbpension
Reiseverlauf:

 



Reiseverlauf:
Trabzon-Schwarzemeeküste- Ararat - Vansee - Nemrud Dag
1. Tag, Samstag, 08.09.2007

Willkommen in Trabzon

Flug mit Turkish Airlines über Istanbul nach Trabzon und Fahrt zum Hotel.

Zwei Übernachtungen in Trabzon.

Hotel Usta Park ****

2. Tag, Sonntag, 09.09.2007

Kloster im Felsen

Das Kloster Sumela im Pontischen Gebirge:

Uneinnehmbar wie ein Adlerhorst liegt das Mönchsheiligtum an einer Felswand. Eine kurze Wanderung führt uns hinauf zu den Ruinen der Klosteranlage mit der freskenverzierten Kapelle. Zurück in Trabzon besichtigen wir die byzantinische Sophienkirche und genießen den Ausblick von Atatürks Jugendstilvilla. Auf dem Rückweg zum Hotel fahren wir an den Stadtmauern des antiken Trapezunt vorbei. 100 km.

3. Tag, Montag, 10.09.2007

An der Schwarzmeerküste

Teesträucher wachsen an den Hängen der Schwarzmeerküste. Bei Rize probieren wir vom köstlichen Cay (Tee). Weiter geht es durch das wilde Firtinatal, wo wir im hügeligen Waldgebiet mit Almhäusern und Wildbächen zur Ruine der Zilburg spazieren. Jetzt eine Stärkung: Maisbrot und Fisch sind schon aufgetischt. Und vielleicht spielt sogar die Musik dazu ... Unser Hotel im Bergdorf Artvin ist einfach, aber der Ausblick ins Tal ist vom Feinsten! 230 km. Hotel Karahan **(*)

4. Tag, Dienstag, 11.09.2007

Georgische Gotteshäuser

Auf unserer Fahrt nach Yusufeli passieren wir die gewaltigen Staudämme des wilden Coruh-Flusses. Im georgischen Athos richten wir unser Augenmerk auf die Dörtkirche, die in 1350 m Höhe am Felsen klebt. An frischer Luft schmecken Schafskäse und Oliven am besten, und die spektakuläre Gebirgslandschaft ist eine grandiose Kulisse für unser Picknick! Frisch gestärkt bestaunen wir die Steinmetzarbeiten in der kunstvoll ausgestatteten Ishankirche. Unser Weg nach Erzurum führt am Tortum-See vorbei. 200 km. Zwei Übernachtungen in Erzurum. Hotel Tourinn Palan ****(*)

5. Tag, Mittwoch, 12.09.2007

Eine seldschukische Stadt

Seldschukische Bauten aus dem 12. und 13. Jahrhundert erwarten uns in Erzurum: die Große Moschee, die Cifte-Minare-Medrese, eine ehemalige islamische Hochschule, und die Hatuniye Türbe, ein mittelalterliches Grabmal. Nachmittags bleibt Zeit für süßes Nichtstun. Mischen wir uns im Teehaus unter die Türken. wir werden staunen, wie schnell wir Kontakte knüpfen! Beim Abendessen lassen wir uns in einem stilvollen Restaurant regionale Spezialitäten auf der Zunge zergehen.

6. Tag, Donnerstag, 13.09.2007

Armenisches Ani

Im Tal des Aras werden auf fruchtbarem vulkanischem Tuffgestein Baumwolle, Wein und Obst angebaut. Wir bewundern hier die seldschukische Cobandede-Brücke. Ani liegt heute direkt an der Grenze zu Armenien und war einst Hauptstadt des Armenischen Reiches. Von der früheren Bedeutung zeugen Kirchen aus dem 9. bis 12. Jahrhundert mit gut erhaltenen Fresken. Falls Sie sich für russische Architektur aus der Besatzungszeit in Kars interessieren, reicht ein kurzer Spaziergang von unserem Hotel. 290 km In Kars Hotel Sim-Er ****

7. Tag, Freitag, 14.09.2007

Am Berg Ararat

Welche Themen beschäftigen die Menschen in der Türkei heute? Unser Reiseleiter übersetzt die Schlagzeilen türkischer Zeitungen. Bei günstigem Wetter sehen wir die schneebedeckten Gipfel des gewaltigen Bergs Ararat (5137 m). Vom Ishak-Pascha-Palast blicken wir über die Lehmziegelhäuser der Hochebene. Nach dem höchsten Pass dieser Reise (2644 m) fahren wir durch erstarrte Lavafelder: Basaltberge bis zum Horizont. Weiter zum Vansee: Türkis schimmert sein vom hohen Sodagehalt gefärbtes Wasser. Die Nachmittagssonne färbt den See in 1001 Farben, während wir den urartäischen Burgberg von Tuspa erklimmen. Fahrtstrecke 370 km. In Van Hotel Merit Sahmeran ****  

8. Tag, Samstag, 15.09.2007

Kloster Achtamar

Für Teppiche führen alle Wege in der Osttürkei nach Van. Hier werden wir in die Geheimnisse der Knüpfkunst eingeweiht: Staunen wir beim Besuch eines Teppichzentrums über die Schönheit echter Kelims! In der urartäischen Festung Cavustepe entziffert der Grabungswächter stolz alte Inschriften, versorgt uns mit Tee und verrät im Gespräch so manche Anekdote aus der Grabungsgeschichte. Eine kurze Bootsfahrt bringt uns zur Klosterkirche Achtamar auf der gleichnamigen Insel im Vansee: Die Reliefs des wichtigsten armenischen Sakralbaus erzählen Episoden aus der biblischen Geschichte. 140 km.  In Tatvan Hotel Kardelen ***

9. Tag, Sonntag, 16.09.2007

Die Karawane zieht weiter

Unterwegs auf der ehemaligen Seidenstraße passieren wir alte Karawansereien. In der mittelalterlichen Stadt Hasankeyf verdienen Felsen- und Höhlenwohnungen, eine Moschee und eine Raubritterfestung am Tigris besondere Aufmerksamkeit - der Bau des Staudamms, der Hasankeyf überfluten wird, ist immer noch ein Diskussionsthema. In Midyat im Tur-Abdin-Gebirge besuchen wir eine Kirche und sprechen, falls möglich, mit Mitgliedern der christlichen Gemeinde. Wir übernachten in einem besonders schön renovierten Herrenhaus in Mardin. 310 km. In Mardin Erdoba Herrenhaus ***

10. Tag, Montag, 17.09.2007

Hinter Klostermauern

Wir bestaunen die steinernen Flachdachhäuser, die sich am obermesopotamischen Mardin den steilen Berghang hinaufziehen. Im Jakobitenkloster Deir az-Zafaran zeigt uns ein Mönch die gut erhaltene Anlage mit Steinhöfen, Arkaden, Mönchszellen, stattlichen Empfangssälen und einer Kirche. Auch über das Klosterleben gibt er uns gerne Auskunft. Es bleibt Zeit für einen Rundgang durch die malerischen Gassen von Mardin, bevor wir nach Sanliurfa (Urfa) weiterreisen. 180 km. Zwei Übernachtungen in Sanliurfa. Hotel Harran ****  

11. Tag, Dienstag, 18.09.2007

Harran und Sanliurfa

In Harran lebte Abraham der Überlieferung nach einige Jahre lang, im Mittelalter beherbergte die Grenzstadt eine Universität. Wir besuchen ein Trullihaus, das durch die bienenkorbähnliche Architektur selbst im Sommer angenehm klimatisiert ist. Zurück in der Prophetenstadt Sanliurfa erleben wir die faszinierende Vielfalt kultureller und religiöser Elemente. 100 km. Entspannen wir in der freien Zeit im Café unter Bäumen oder bummeln Sie durch den Ort. Vielleicht möchten wir aber auch den Reiseleiter nach Göbekli Tepe, der ältesten Stadt der Welt, begleiten.

12. Tag, Mittwoch, 19.09.2007

Zum Nemrud Dag

Der Euphrat-Staudamm, das größte Bauprojekt der Türkei, ist so hoch wie die Cheopspyramide. Mit Minibussen fahren wir zum Karakushügel und zur Cenderebrücke aus römischer Zeit und erkunden die einstige kommagenische Residenz Arsameia mit ihren kolossalen Reliefplatten. Spätnachmittags wandern wir (ca. 30 Min. Aufstieg) auf den Nemrud Dag zum Grab des Antiochos I. Staunend stehen wir vor den übergroßen Tier- und Götterbildern und sehen bei einem Glas Wein die Sonne am Horizont versinken. 220 km. In Kahta Hotel Kahta Zeus ****  

13. Tag, Donnerstag, 20.09.2007

Mosaiken und Apostel

Antakya, das antike Antiochien am Orontes, wartet mit einem berühmten Mosaikenmuseum auf: Ganz erstaunlich ist die Lebendigkeit der Darstellungen. Lebendig wird auch die Apostelgeschichte beim anschließenden Besuch der Grottenkirche: Petrus persönlich soll hier gepredigt haben. 370 km. In Antakya Hotel Büyük Antakya ****

14. Tag, Freitag, 21.09.2007

Land der Kreuzzüge

Nach dem Bummel über den Basar wissen wir, was orientalische Geschäftigkeit heißt. Feilschen wir selbst auf Gewürz, Gewand und Gewirke komm raus! Durch spektakuläre Gebirgslandschaften, einstmals Kulisse der Kreuzzüge, fahren wir nach Karatepe, wo zwei Inschriften die Entzifferung der hethitischen Hieroglyphenschrift ermöglichten. Ein wunderschönes Plätzchen für ein Picknick! Am Nachmittag klingt unsere Rundreise in Adana aus. 260 km. In Adana Hotel Hilton *****

15. Tag, Samstag, 22.09.2007

Rückflug von Adana

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Istanbul. Vier Übernachtungen in Hotel Konak **** Cumhuriyet Cad. Nispet Sok. 9, Istanbul

19. Tag, Mittwoch, 26.09.2007

Rückflug von Istanbul

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Düsseldorf.

Im Reisepreis enthalten

• Linienflug in der Economy-Class mit Turkish Airlines von Frankfurt oder München
nach Trabzon und zurück von Adana
• Flughafen- und Sicherheitsgebühren (ca. 40 €)
• Transfers, Ausflüge und Rundreise in bequemen, landesüblichen Reisebussen mit
Klimaanlage; einige Fahrten in Minibussen ohne Klimaanlage
• 14 Übernachtungen, Hotels teilweise mit Klimaanlage und Swimmingpool
• Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
• Halbpension (Abendessen und Frühstücksbuffet)
bei Studiosus außerdem inklusive
+ Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleiter
+ Bahnreise zum/vom Abflugort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich
und der Schweiz (ca. 30 €)
+ Ein Mittagsimbiss mit regionalen Spezialitäten
+ Ein Abendessen in einem landestypischen Restaurant
+ 2 Picknicks
+ Bootsfahrt auf dem Vansee
+ Eintrittsgelder (ca. 35 €)
+ Gruppentrinkgelder
+ Rücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung (ca. 40 €)
+ Reiseliteratur (ca. 35 €)
Reisepapiere und Impfungen
Personalausweis/Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.
Höchstteilnehmerzahl: 29
Mindestteilnehmerzahl: 12
Die Hotels
Nächte Ort Hotel Kategorie
2 Trabzon Usta Park ****
1 Artvin Karahan **(*)
2 Erzurum Tourinn Palan ****(*)
1 Kars Sim-Er ****
1 Van Merit Sahmeran ****
1 Tatvan Kardelen ***
1 Mardin Erdoba Herrenhaus ***
2 Sanliurfa Harran ****
1 Kahta Zeus ****
1 Antakya Büyük Antakya ****
1 Adana Hilton ***** 













 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®