Melkonyan



Ferienspieltage am Mittwoch 24.07.2013

Untitled document

Die Sportschützen Diana und die Altenfelder haben sich in diesem Jahr wieder für die Ferienspieltage gut vorbereitet. Der Stand wurde mit Getränken, Süßigkeiten und Plätzchen versorgt, damit die Kinder sich am Stand wohl fühlen. Klaus Weidlich hat in diesem Jahr zum ersten Mal die Ferienspieltage organisiert.

Der Ferienspieltag, der am 24.07.2013 durchgeführt wurde, wurde von den teilnehmenden Kindern sehr gut angenommen.

Es waren 12 Kinder, die sich bei der Stadt angemeldet haben, und erschienen sind elf Kinder. Nachdem Albert Grieskamp die Jugendlichen begrüßt und die Regeln auf dem Schießstand erklärt hat, wurden sie aufgefordert, sich an den Ständen aufzustellen, an denen sie am liebsten schießen wollen. Jedes Kind hat an allen Ständen mit Gewehr und Pistole mit Diabolo-Kugeln  mehrere Male geschossen und seine Leistungen an den verschiedenen Ständen selber festgestellt. Die Betreuer von Sportschützen Diana Oelde, die sich zum heutigen Tag gemeldet haben, Albert Grieskamp, Heinrich Bettmann, waren pünktlich am Stand und haben die Vorbereitungen erledigt. Danach erschienen, Alexander Löffler, Ralf Piwek und Manfred Kläsener und betreuten die Kinder, die am Stand mit Luftpistolen geschossen haben. Für die Luftgewehre waren Runte und die gebrüder Deimel als Betreuer zuständig

Die Resonanz für das Schießen war sehr groß, es hat sogar ein Vater, der sein Kind abholte, mit geschossen und dabei festgestellt, dass sein Sohn viel besser geschossen hat, als er. Eine Mutter war sehr neugierig und hat selber auch einige Schüsse mit der Luftpistole abgegeben.

Die Kinder ab 12 Jahren dürfen mit Einverständnis der Eltern mit Luftgewehr sowie auch mit Luftpistole schießen. Kinder unter 12 Jahren dürfen laut Gesetz weder mit Luftgewehr noch mit Luftpistole schießen, deshalb waren alle Kinder, die an diesem Tag teilgenommen haben, über 12 Jahre alt. Anschließend wurden einige Gruppenbilder für die Home Page gemacht und danach die Urkunden, die zum ersten Mal von Klaus Weidlich angefertigt wurden, von ihm persönlich an die heutigen Teilnehmer ausgehändigt.  

 

 

 

 

 




Ferienspieltage am Mittwoch 31.07.2013

Die Sportschützen Diana haben den diesjährigen zweiten Ferienspieltag am Mittwoch 31.07.2013 gemeinsam mit der Schießgemeinschaft Altenfelde durchgeführt, Diana mit Luftpistole und die Altenfelder mit Luftgewehr. Es hatten sich 8 Jugendliche bei der Stadt angemeldet. Zwei Jugendliche sind nicht erschienen.  Nach dem Albert Grieskamp die Jugendlichen begrüßt und die Regeln auf dem Schießstand erklärt hat, wurden sie aufgefordert, sich an den Ständen aufzustellen, an denen sie am liebsten schießen wollen. Jedes Kind hat an allen Ständen mit dem Gewehr und Pistole mit Diabolo-Kugeln mehrere Male geschossen und seine Leistungen an den verschiedenen Ständen selber festgestellt. Es wurde wieder festgestellt, dass die Jungen lieber mit dem Gewehr als mit der Pistole schießen wollen. Die ersten drei Stände haben die Schießgemeinschaft Altenfelde und die anderen drei die Sportschützen Diana Oelde benutzt. Florian Runte, Florian Deimel und Adrian Brömse von der Schießgemeinschaft Altenfelde  und Heinrich Bettmann und Albert Grieskamp, Ernst Nienaber und Berthold Wiegard von den Sportschützen Diana waren als Aufsicht zuständig. Die Kinder haben von 16:00 Uhr bis 18:00 mit Luftpistole sowie auch mit Luftgewehr geschossen und haben ihre Leistungen geprüft. Anschließend, als die Eltern zum Abholen der Kinder kamen, wurde ein Gruppenbild gemacht und die Urkunden, die Klaus Weidlich schon vorbereitet hatte, durch Ernst Nienaber an die Kinder ausgehändigt.




 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®