Melkonyan



Monatsversammlung Aug. 2010 und Vorstandsbild

Monatsversammlung des IV-Oelde im August 2010

 

Zur Monatsversammlung, die am 08.08.2010 im Lehrbienenstand stattgefunden hat, sind wieder wie im vergangenen Monat wenige Imker, nur acht haben sich eingefunden, erschienen. Der erste Vorsitzende Godehard Tegelkamp war aus geschäftlichen Gründen nicht anwesend. Die Sitzung wurde vom zweiten Vorsitzenden geleitet. Er erklärte, dass Godehard wegen seiner beruflichen Tätigkeit später erscheinen wird. Klaus Hüffer erzählte den Anwesenden die Bienenverluste seiner Völker. Sie wurden durch das Spritzmittel des Landwirtes in der Nachbarschaft, der sein Getreide hiermit behandelt hatte, vergiftet. Klaus Hüffer musste, um Schadenersatz zu bekommen, Anzeige erstatten. Er habe keine Bilder von seinen toten Bienen gemacht und auch die Presse nicht eingeschaltet. Den Schadenersatz bekommt er von der Versicherung des Landwirtes. Sowie er gehört habe, zahlt die Versicherung des Landesverbandes nur 0,52 € für ein Wirtschaftsvolk. Es wurde auch erwähnt, dass ein Imker aus Hemer, um die Räuberei zu vermeiden, er seine frisch geschleuderte Waben in die Zargen übereinander, auf einen Unterbau mit einem kleinen Flugloch setzt. Die Bienen fliegen hinein und putzen alle Waben ab. Anschließend setzt er die trockenen Waben in den Wabenschrank. Damit soll die Räuberei vermieden werden. Einige Imker waren schon skeptisch über diese Methode. Es wurde über eine Beobachtung, die ein Imker gemacht hat, diskutiert. Er hat im Schaukasten beobachtet, wie eine Biene eine Zelle verdeckelt. Die Biene schaute die Zelle an, lief etwa 20 sek. um die Zelle, und fing an, ganz alleine die Zelle mit Wachs zu verdeckeln. Diese Arbeit hat ca. 10 min. gedauert und die Zelle war verdeckelt.

Danach wurde von dem Imker, der schwer erkrankt ist und in einem Krankenhaus in Bielefeld liegt, gesprochen. Godehard hat es nicht mehr geschafft, zur Versammlung zu kommen.

Während ich im Lehrbienenstand war, habe ich festgestellt, dass das Bild mit den Vorstandsmitgliedern, welches ich mit sehr viel Mühe fertig gestellt, eingerahmt und in dem Lehrbienenstand über das Fernseher aufgehängt hatte, nicht mehr dort war. Das Fehlen des Bildes habe ich zum ersten Mal während des Ferienspieltages festgestellt und den Vorsitzenden Godehard gefragt, warum das Bild weggenommen wurde. Er konnte mir aber keine Auskunft darüber geben. Das Bild ist ein Dokument von den Vorstandsmitgliedern. Alle anderen Vereine wären froh, wenn sie so ein Bild hätten und in ihrem Vereinslokal aufhängen könnten. Anscheinend laufen in unserem Imkerverein die Uhren anders herum. Um die Ruhe bei der Monatsversammlung nicht zu stören, habe ich nicht mehr gefragt, wo das Bild geblieben ist. Meiner Meinung ist es sinnvoller, ein neues Bild mit den neuen Vorstandsmitgliedern neben das alte zu hängen. So kann jeder Besucher die Geschichte des Vereins verfolgen.

Hier die Bilder bis 2009  mit den alten Vorstandsmitgliedern und ab 2009 mit den neuen.


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®