Melkonyan



233 Kreishonigbewertung 2007 in Beckum

Untitled document

Kreishonigbewertung 2007 in Beckum

Die Kreishonigbewertung in diesem Jahr hat in Beckum unter der Leitung des Imkerverein Beckum
im Saal der Gaststätte „Drei Kronen“ stattgefunden.

Freitag, 19.10.2007 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, wurden die abgegebenen Lose im Saal der Gaststätte „Drei Kronen“ in Beckum durch Vahriç Melkonyan und Ralf Rischmüller angenommen. Jedes Los bekam eine Losnummer, die auf dem Deckel des Glases sowie auf der Liste aufgeklebt wurden.
Am Samstag, 20.10.2007 ab 09:00 Uhr, wurden die Lose durch die Honigprüfer geprüft. Vahriç Melkonyan trug alle Ergebnisse nach D.I.B.-Prüfschema, sortierend nach Losnummer, Name und  einzeln gewichtete Ergebnisse in die Bewertungsliste ein. Das von den Honigprüfern ausgefüllte Formblatt „D.I.B.-Prüfschema für Honig“ wurde an Klaus Rickfelder übergeben, der danach die Urkunden angefertigt hat.

Im Bild: Manfred Steinberg (mit dem Rücken) Ralf Moser, Frau Alsmann und die Reporterin von der Zeitung „Die Glocke“.

 

 

Ralf Rischmüller, Schriftführer des Imkerverein Beckum, wurde von den Honigprüfern beauftragt, die Lose einzeln zu wiegen und die Gewichte der Gläser in das Prüfschema für HONIG einzutragen. Das (Bruttogewicht des Glases mit Deckel und Einlage darf nicht  732 g unterschreiten). Die Gläser mit Untergewicht werden mit rotem Aufkleber gekennzeichnet, dieser Fehler führt zum Ausschluss.

Manfred Steinberg und Ralf Moser prüfen die einzelne Lose nach Aufmachung, Sauberkeit des Honigs, Zustand des Honigs, Geruch und Geschmack und tragen die Ergebnisse in das D.I.B.-Prüfschema ein.

 

Thomas Klar misst den Wassergehalt der einzelnen Lose und trägt den gemessenen Wassergehalt in Prozenten in das D.I.B.-Prüfschema ein.

 

Klaus Rickfelder bekommt von Vahriç Melkonyan die einzelnen Formblätter, worauf der erreichte Preis vermerkt ist. Dann trägt die Namen der Imker und den erreichten Preis jeweils in die Urkunde ein und druckt diese  aus. Danach werden die Urkunden von den drei Honigprüfern unterschrieben.

Ergebnis der Kreishonigbewertung 2006

Ergebnis der Kreishonigbewertung 2007

PREISE

Lose

In Prozent

Preisklassen

Lose

In Prozent

I

12

31,58%

GOLD

16

42,11%

II

13

34,21%

SILBER

10

26,32%

III

3

7,89%

BRONZE

4

10,53%

AUSSCHLUSS

10

26,32%

AUSSCHLUSS

8

21,04%

 

 

 

 

GESAMT

38

100 %

 

38

100 %

 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®