Melkonyan



Jugendtraining der Bogenabteilung

Jugendtraining der Bogenschützen am 06 Februar 2016

Bei meinem heutigen Spaziergang, den ich täglich durchführe, bin ich nicht durch die Auen sondern zur  Pestalozzischule an der Overberg Straße gegangen. Es war 15:15 Uhr als ich in der Sporthalle war. Das Ehepaar Angelika und Rainer Brüggenkamp waren als Trainer der Jugendlichen schon bei der Arbeit. Die Scheiben waren schon alle an die bestimmten Stellen gestellt. Für die zwei jüngeren Jugendlichen waren die Scheiben auf 10m und für die älteren auf 15m gestellt. Es waren nur sieben Jugendliche anwesend. Anscheinend waren die anderen, die sonst immer mit trainieren,  auf einer Karnevalsfeier. Zuerst wurden die Bögen vorbereitet und dann trainierten sich die Jugendlichen warm. Danach nahm jeder seinen Bogen und fing an, unter die Leitung von Angelika und Rainer Brüggenkamp auf die Scheiben zu schießen. Jede falsche Bewegung wurde von Angelika gesehen und nach dem Schießen dem Schützen erklärt und korrigiert. Es war wie an den anderen Trainingstagen, ohne Hektik. Ein sehr harmonischer Ablauf. Die Bogenabteilung der Sportschützen Diana Oelde wird seit Jahrzehnten von den beiden, Angelika und Rainer, geleitet. Das Ehepaar Brüggenkamp  hat diese Arbeit als Aufgabe übernommen und hat dabei auch viel Spaß. Als ich die fürsorgliche Arbeit der beiden sah, habe ich mich an die Zeiten von dem ersten Geschäftsführer Klaus Boehnke erinnert. Er hat sich mit dieser Abteilung auch sehr beschäftigt, er liebte die Abteilung wie heute das Ehepaar Brüggenkamp. Klaus Boehnke hat  mit den Beiden zusammen sehr viel Zeit für die Bogenabteilung  verbracht und auch dafür viel Geld aus seiner eigenen Tasche ausgegeben. Ich hoffe, dass der Verein ihn nicht vergisst und sich ab und zu an Klaus Boehnke erinnert.

Seite zurück: 2016
nächste Seite: Jahreshauptversammlung 2016


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®