Melkonyan



Weihnachtsmarkt 2013

Untitled document

Weihnachtsmarkt  von Freitag 06.12. bis Sonntag 08.12.2013

Da ich in diesem Jahr die Geschäftsführung im Sportschützen-Verein Diana Oelde aufgegeben habe, wurde die Verantwortung des Geschirrspülens auf dem Weihnachtsmarkt an Klaus Weidlich übertragen. Ich stand als erfahrener Helfer an der Seite von Klaus Weidlich. Am 04.12.2013 Mittwochnachmittag wurde der Geschirrspülwagen in der Halle der Pott’s Brauerei an der Bahnhofstraße aufgestellt. Am 05.12.2013 Donnerstag wurden die Tassen in die Halle gebracht. Am 06.12.2013 um 15:00 Uhr wurden die Tassen von zwei Jungen; die die Verantwortung der Verteilung der Tassen übernommen hatten, an die Stände verteilt. Danach habe ich mit Klaus Weidlich, die Tassen die noch staubig waren, in der Maschine abgespült. Um 16:00 Uhr war die Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Da ich mit den Tassen beschäftigt war, konnte ich bei der Eröffnung nicht anwesend sein. Um 16:00 Uhr erschien das Ehepaar Angelika und Rainer Brüggenkamp zur ersten Schicht-Arbeit in der Pott’s Halle. Danach konnten wir, Klaus und ich, zum Weihnachtsmarkt gehen und dort einige Fotos für meine HP machen.
Die jungen Männer vom Tassentransportdienst brachten die schmutzigen Tassen zum Spülen in die Halle und nahmen die gespülten Tassen wieder mit und verteilten sie an die einzelnen Hütten, wo  Glühwein, Feuerzangenbowle und andere Getränke ausgeschenkt wurden.
Für die zweite Schicht kamen Liese Müller und Doris Westmöller und für die dritte, die letzte Schicht Helmut Schäpers mit seiner Ehefrau Gerda Marie.
Am Samstag 07.12.2013 hat Klaus Weidlich um 15:00 Uhr die Geschirrspülmaschine für den Einsatz vorbereitet und dann kamen für die erste Schicht um 16:00 Uhr Heinz und Marianne Lauhoff, für die nächste Schicht Carina van Geßel und  Lukas Bonnermann, für die dritte, die letzte Schicht Thomas Wiemann mit Silke Mehlberg-Wiemann.
Da ich mich am Freitag sehr schwer erkältet hatte, lag ich im Bett und konnte Klaus nicht mehr helfen.
Am Sonntag 08.12.2013 ist Klaus Weidlich um 11:00 Uhr zum Meisterschaftsschießen gefahren und hat anschließend um 13:00 Uhr die Geschirrspülmaschine für den Einsatz vorbereitet. Die erste Schicht haben Angelika Brüggenkamp und Doris Westmöller, die zweite, die letzte Schicht Doris Westmöller mit ihrer Schwester Annemarie Erdhütter durchgeführt. Natürlich wurden die Tassen getrennt gestapelt und der Wagen so gereinigt, dass man in der nächsten Woche die Arbeit sofort aufnehmen kann.
Wie ich am Montag in der Glocke gelesen habe, wurde der diesjährige Weihnachtsmarkt von der Bevölkerung sehr gut angenommen.

Seite zurück: Weihnachtsmarkt 2015
nächste Seite: Weihnachtsmarkt 2012


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®