Melkonyan



Weihnachtsmarkt am 03.12.2016

 

Weihnachtsmarkt am 03.12.2016 

Der diesjährige Weihnachtsmarkt  wurde wie in den anderen Jahren an zwei Wochenenden veranstaltet. Der erste von Freitag 02.12. bis Sonntag 04.12.2016 und der zweite von Freitag 09.12. bis 11.12.2016. Dieses Jahr wurde für den Samstag, an dem die Band aus Holland gespielt hat, Eintritt verlangt.  Im vorigen Jahr war der Platz so voll, dass der Veranstalter diese Maßnahme eingreifen musste. Sie haben 1000 Eintrittskarten gedruckt.  Der Eintritt kostet 5,00 EUR.  In diesem Preis ist auch kostenlos ein Glas Bier enthalten. Als ich etwa um 17:00 Uhr dort war, musste der Platz vor der Bühne geräumt werden. Viele Besucher konnten diese Maßnahme nicht verstehen und waren sehr ungehalten. Ich hörte, dass einige Leute sagten: „ich komme nie wieder zum Weihnachtsmarkt“. Die Besucher, die den Platz räumen mussten, durften auf dem freien Platz am türkischen Stand kostenlos Türkischen schwarzen Tee und einige andere Getränke an den anderen Ständen bis 18:00 Uhr trinken.  Die Kosten wurden vom Veranstalter übernommen. Die Mitglieder der Sportschützen Diana Oelde spülten wie an allen Jahren fleißig die Gläser. Nachdem ich die Verantwortung des Spüldienstes an meine Nachfolger übertragen habe, hat Heinrich Bettmann die Organisation für den Spüldienst übernommen. Die Schwierigkeiten mit dem Transport der Gläser sind, seit dem diese Aufgabe Lars Jürgenschellert und sein Freund Hannes Pickert übernommen haben, behoben, und es läuft sehr gut ohne Verzögerung und Probleme. Als ich zum Spülmobil ging, waren Karin und ihr Ehemann Friedhelm fleißig am Arbeiten. Nach dem ich den Weihnachtsmarkt besucht und bei dem Türkischen Verein zwei Tassen Türkischen Tee getrunken und mich mit einigen Leuten unterhalten habe, traf ich dort auch das Ehepaar Angelika und Rainer Brüggenkamp. Beim Glühwein haben wir uns sehr lange unterhalten. Anschließend, bevor ich nach Hause fuhr, bin ich zum Spülstand in die Potts Brauerei gegangen. Diesmal hatten Ernst Nienaber und Michael Anders Dienst. Ernst war natürlich wie immer lustig und mit seiner Art sehr unterhaltsam.

 


 

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by
CMS Made Simple version 1.11.11
Template Womba2

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®